02.07.2020
Antrag zu Einführung und Einrichtung einer kostenfreien Bürger-App

Begründung:

Digitale Bürgerbeteiligung- Nutzen von Open Data und e-Government- sind heute gefragter denn je. Modernes Verwaltungshandeln heißt heute auch offenes Verwaltungshandeln. Das Schlagwort „Open Government“, das eine neue, transparente und auf Zusammenarbeit ausgelegte Verwaltungskultur einfordert, ist in der breiten Öffentlichkeit angekommen. Die Bürger haben den Wunsch, Behördengänge künftig online zu erledigen.

Dem digitalen Arbeitskreis der FREIEN WÄHLER ist es wichtig, Hinweise aus der Bevölkerung in die Entscheidungsprozesse einfließen zu lassen. Außerdem sollen die Kommunen sich austauschen und ein Netzwerk schaffen. Ziel des Netzwerkes sollte sein, statt eigener digitaler Lösungen gemeinsame Lösungen zu finden.

AK-Vorsitzender Sebastian Greck hat sich deshalb mit dem Geschäftsleiter des Hauptamtes der Gemeinde Möhrendorf (auch Digitalisierungsbeauftragter), Herrn Stephan Buchner, in Verbindung gesetzt und sich über die Erfahrungen mit der Möhrendorf-App informiert.

Besonderheiten der „möhrendorf.app“ sind z.B.:
Melden Sie Schäden ganz einfach mit dem Mängelreporter
Wann muss die Mülltonne rausgestellt werden? Verpassen Sie keinen Abfuhrtermin
integrierter QR-Code-Reader
Wahlergebnisse direkt am Handy verfolgen
Nutzen Sie die mobilen eGouverment Funktionen, z.B. Pass- und Personalausweisabfrage ("Ist mein Ausweis schon da?")
Beantragen Sie Ihre Meldebescheinigung oder melden Sie Ihren Hund an und ab
Vielfältige Ortsinfos (z.B. Ärzte, Apotheken, Gasthäuser, Banken usw.)
Veranstaltungskalender und Bayernfahrplan integriert

Wir sollten hier die Erfahrungen anderer Kommunen nutzen, Verwaltungsprozesse digitalisieren und Netzwerke aufbauen.
Die Bürger-App wäre die perfekte mobile Informationsplattform, speziell und punktgenau für unsere Bürger: Wenn das Rathaus auf kurzfristige Straßensperrungen hinweist, Warnmeldungen herausgibt, über kulturelle Highlights informiert oder geänderte Öffnungszeiten veröffentlicht, dann sind das Beispiele für erfolgreiche Push-Nachrichten mit der Garantie, den Bürger direkt und jederzeit zu erreichen.

Freundliche Grüße
Birgit Ruder
Ortsvorsitzende und Marktgemeinderätin
FREIE WÄHLER Feucht e.V.